donum vitae im Kreis Höxter

Wir nehmen uns Zeit für Sie .....

  • wenn Sie Fragen rund um das Thema Schwangerschaft haben
  • wenn Sie schwanger sind und nicht wissen, wie es weitergehen sol
  • wenn Sie vor, während oder nach pränataldiagnostischen Untersuchungen verunsichert sind
  • wenn Sie einen Schwangerschaftsabbruch erwägen
  • wenn Sie nach einem Schwangerschaftsabbruch ein Gespräch wünschen
  • wenn Sie nach einer Fehl- oder Totgeburt Unterstützung benötigen
  • wenn Sie Fragen zur Sexualität und Verhütung haben
  • wenn Sie auch nach der Geburt Hilfe benötigen
  • wenn Sie an eine vertrauliche Geburt denken
  • wenn Sie einen Kinderwunsch haben

Wir informieren Sie ......

  • über alle finanziellen, sozialen und rechtlichen Hilfen (wie z.B. Elterngeld, Kindergeld und ALG II )
  • über Perspektiven, die Ihnen ein Leben mit Ihrem Kind ermöglichen

Wir unterstützen Sie

  • finanziell durch die Beantragung von Mitteln aus der Bundesstiftung "Mutter und Kind"
  • beim Umgang mit Behörden und bei der Klärung rechtlicher Fragen
  • bei der Aufnahme von Kontakten zu Institutionen, die ebenfalls Hilfe und Unterstützung für Frauen anbieten

Wir beraten Sie

  • kostenlos
  • unabhängig von Konfession und Nationalität
  • anonym - wenn Sie es wünschen

Sie können gerne Ihren Partner oder eine andere Person Ihres Vertrauens zum Beratungsgespräch mitbringen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Beratungsbescheinigung aus.

Besondere Angebote

Neben der Beratung von Schwangeren bieten wir folgende Angebote an.

  • Hilfe für Eltern

    • Elternlotsen

      Jeden Montag kommen die Beraterinnen der Schwangerenberatung von donum vitae e.V. als Elternlotsen auf die Wöchnerinnenstation des Klinikum Weser-Egge, Standort St. Ansgar Krankenhaus Höxter. Sie bieten im Rahmen des Projektes "Elternlotse" ihre Hilfe und Unterstützung rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach an. Weiterer Kooperationspartner ist der Kreis Höxter.

      Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen, Fragen und häufig auch Ängste mit sich. Elternlotsen sind Wegweiser, wenn es darum geht, die richtigen Ansprechpartner bei Behörden oder dem Arbeitgeber zu finden, finanzielle Herausforderungen zu meistern und konkrete Hilfen im Alltag ausfindig zu machen. Neben diesen praktischen Tipps nehmen sich die Beraterinnen Zeit und haben ein offenes Ohr für alle Fragen und Unsicherheiten, die die neue Lebenssituation mit sich bringt.

      Die Schwangerenberatung von donum vitae wird jeden 1. Dienstag im Monat, vor den monatlich stattfindenden Kreißsaalführungen im Klinikum Weser-Egge, über das Projekt "Elternlotse" informieren und deren Arbeit vorstellen, immer von 17.30 bis 18.00 Uhr im Konferenzraum hinter der Cafeteria.

      Die Kreißsaalführungen für alle werdenden Eltern und Interessierte finden dann im Anschluss (jeden 1. Dienstag im Monat) um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist ebenfalls der Konferenzraum hinter der Cafeteria. Hebammen, Geburtshelfer und ein Kinderarzt stehen für Fragen zur Verfügung. Außerdem können der Kreißsaal und die Wochenstation besichtigt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


       

    • Crashkurs "Vater werden"

      Seit vielen Jahren sind immer mehr Männer bei der Geburt ihrer Kinder im Kreißsaal anwesend, mittlerweile sind es rund 90 Prozent! Das männliche Geschlecht zeigt ein immer größeres Interesse rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach. Dieser Entwicklung plant die Schwangerenberatungsstelle von donum vitae mit einem neuen Angebot zu begegnen.
      Unser geplanter Kurs zielt darauf ab, dass sich werdende Väter mit anderen werdenden Vätern über die eigenen Unsicherheiten, Ängste, Sorgen, Erfahrungen und Vorfreuden austauschen können. Alle anfallenden Fragen im Zusammenhang mit der anstehenden Geburt und der Zeit danach können in lockerer Atmosphäre thematisiert werden. Vorgesehen ist, dass jeweils ein Gynäkologe und ein Sozialpädagoge den Geburtsvorbereitungskurs „von Mann zu Mann“ begleiten werden.
      Im Angebot von „Mann zu Mann“ werden aus einer männerspezifischen Sicht - Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Vaterschaft/Elternschaft und Partnerschaft behandelt. Den werdenden Vätern wird somit die Möglichkeit gegeben offen und zukunftsorientiert jene Aspekte des Themas - „Vater werden / Vater sein“ zu besprechen, die sie für sich als besonders wichtig erachten.
      Gut vorbereitete und zufriedene Väter tragen zu einer zufriedenen Partner – und Elternschaft bei und damit zu einer insgesamt stabileren Familie.

      Termine 2019

      09. Februar 2019 ausgebucht!
      06. April 2019       ausgebucht!
      22. Juni 2019
      31. August 2019
      02. November 2019
      14. Dezember 2019

      Immer samstag um 11 Uhr - 15 Uhr mit Mittagsimbiss
      Kostenbeitrag: 10 €
      um Anmeldung wird gebeten!
      (05271) 10 70

      Flyer: Crashkurs Vater werden!

  • Verhütungsmittel

    • Finanzielle Hilfe zum Verhütungsmittel

      Die finanziellen Mittel aus diesem Fonds sind ausschließlich für bedürftige Frauen ab dem 21. Lebensjahr bestimmt, die ihren 1. Wohnsitz im Kreis Höxter haben.
      Die Anträge können gestellt werden über die Schwangerenberatungsstellen donum vitae in Höxter, Warburg und Brakel. Hilfeberechtigt sind Frauen mit geringem Einkommen, SGB II Bezieher, Auszubildende und Studenten.

      Der Zuschuss beläuft sich auf 70% der Kosten für ein Verhütungsmittel.

      Der Fonds wird jährlich vom Kreis Höxter zur Verfügung gestellt. Die MIttel werden nach der Reihe der Antragstellung vergeben.

  • Hilfe bei Anträgen

    • Elterngeld + Elterngeldplus

      Das Elterngeld fängt fehlendes Erwerbseinkommen auf, wenn Eltern nach der Geburt für ihr Kind da sein wollen und deshalb ihre berufliche Arbeit unterbrechen oder einschränken. Den Eltern stehen gemeinsam insgesamt 14 Monate zu, wenn sich beide an der Betreuung beteiligen und den Eltern dadurch Einkommen wegfällt. Sie können die Monate frei untereinander aufteilen.
      Das ElterngeldPlus stärkt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und erkennt insbesondere die Pläne derjenigen an, die schon während des Elterngeldbezugs wieder in Teilzeit arbeiten wollen. Mütter und Väter haben damit die Möglichkeit, länger als bisher Elterngeld in Anspruch zu nehmen. Sie bekommen doppelt so lange Elterngeld (in maximal halber Höhe) und können so ihr Elterngeldbudget besser ausschöpfen. Aus einem bisherigen Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate.
      Berechnen des Elterngelds:

      www.familien-wegweiser.de/ElterngeldrechnerPlaner

      Wir helfen Ihnen bei den Anträgen!

       

    • Kindergeld

      Einen Antrag auf Kindergeld können Sie nach der Geburt Ihres Kindes bei der zuständigen Familienkasse stellen. Die Geburtsurkunde des Kindes muss beigefügt sein.
      Derzeit erhalten Sie für das erste und zweite Kind je 194,00 €, für das dritte Kind 200,00 € und für jedes weitere Kind 225,00 €.. 

      KIndergeldantrag zum Ausdrucken

      Wir helfen Ihnen bei den Anträgen!

       

       

       

    • Kindergeldzuschlag

      Zusätzlich zum Kindergeld kann man bei geringem Erwerbseinkommen der Eltern/des alleinerziehenden Elternteils und unter bestimmten Voraussetzungen Kinderzuschlag erhalten. Den Kinderzuschlag können Sie bei Ihrer zuständigen Familienkasse beantragen.
      Informationen zum Kinderzuschlag:

      Kinderzuschlag

      Wir helfen Ihnen bei den Anträgen!

  • Sexualpädagogik

    • Wir reden über verantwortete Sexualität und Liebe!

      Themenschwerpunkte:

      • Pubertät und Veränderung
      • Liebe, Gefühle und Kommunikation in der Partnerschaft
      • Werte und Normen in der Sexualität
      • Verhütungsmethoden
      • Schutz vor ungewollten Übergriffen
      • Nein sagen
      • Vermeidung von sexuell übertragbaren Krankheiten

        Wir kommen in die Schulen, Einrichtungen oder Gruppen. Individuelle Kleingruppen beraten wir in unserer Beratungsstelle.
        Bitte sprechen Sie uns an!

Kontakte im Kreis Höxter

Höxter, Brakel und Warburg

donum vitae e.V.

Berliner Platz 1
37671 Höxter
(0 52 71) 10 70 zentr. Rufnummer zu Bürozeiten,
auch für Beratungsstellen in Warburg und Brakel
FAX (0 52 71) 92 19 16

email: hoexter@donumvitae.org
google maps
Terminvereinbarung in Höxter
Büro: Mo - Fr 8:00 - 13:00 Uhr, Mi 14:00 - 17:00 Uhr


offene Sprechzeiten
Beratung: Mo - Fr 9:00 - 11:00 Uhr
Mi 15:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine nach Absprache!

google maps

donum vitae e.V.
Bahnhofstr. 29
34414 Warburg
Tel.:  (0 52 71) 10 70

Beratung: Mo:  9:00 - 12:00 Uhr   Di:  15:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine nach Absprache!

donum vitae e.V.
Warburger Str. 6
33034 Brakel
Tel.:  (0 52 71) 10 70

Beratung: Do:  14:00 - 17:00 Uhr
Weitere Termine nach Absprache!

Dipl. Soz.-arb. Christina Irgang

Leitung, Beratung, online-Beratung

Soz.päd. BA Heike Mertens

Beratung, Elternlotse

Dipl. Päd. Annetta Listis

Beratung, Elternlotse

Dipl. Soz.päd. Steffi Werner

Beratung, Sexualpädagogik

Dipl. Soz.arb. Uwe Börner

Sexualpädagogik, Crashkurs "Vater werden!"

Martina Wilde

Verwaltung, Organisation

0 52 71 - 10 70 0 52 71 - 10 70

Dagmar Marhofen

Verwaltung, Organisation

0 52 71 - 10 70 0 52 71 - 10 70

Aktuelles

Was gibt es Neues?

  • Benefizkonzert zu Gunsten donum vitae Höxter

    • Heeresmusikkorps Kassel

      Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Kassel zu Gunsten unserer Beratungsstelle in Höxter
      Veranstaltet vom Zontaclub Höxter.

      Das Konzert findet am Dienstag,  7. Mai 2019 um 19:30 Uhr in der Stadthalle in Beverungen, Kolpingstr. 5 statt.

      Das sinfonische Blasorchester hat sich mit seinen Kompositionen zwischen Klassik und Moderne in der Gesellschaft einen festen Platz erobert. Das Repertoire umfasst ausgewählte Bearbeitungen klassischer Musik, die Pflege der traditionellen Marschmusik, virtuose Solokonzerte und moderne Spezialarrangements nur für dieses Orchester.

      Das schreibt die Presse!

       

      Hier gibt es Eintrittskarten!

  • Jahresbericht 2018

    • Jahresbericht 2018 donum vitae im Kreis Höxter

      Hier geht es zu unserem Jahresbericht 2018 als pdf-Ausgabe.

Als Verein sind wir auf Spenden angewiesen

Spenden: Ja, bitte!

Bei all unserer Arbeit mit unseren Klientinnen beschäftigt uns immer eine große Sorge:

Die Finanzierung unserer Beratungsstelle im Kreis Höxter!

Als staatlich anerkannte Beratungsstelle für schwangere Frauen werden wir zu 80% vom Land NRW finanziert. Der Kreis Höxter unterstützt uns mit ca. 8%. Um die Finanzierungslücke zu schließen und damit unseren Dienst für schwangere Frauen und ihren Kindern zu sichern, sind wir auf Spenden angewiesen. donum vitae ist als mildtätiger Verein anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und Sie erhalten eine Spendenquittung.

Spendenkonto: donum vitae Höxter e.V.
Sparkasse Höxter
IBAN  DE60 4725 1550 0000 5741 29

Eine weitere Möglichkeit unsere Arbeit zu unterstützen ist der Einkauf im Internet. Falls Sie etwas nicht bei den örtlichen Händlern bekommen können und auf den Internethandel ausweichen, benutzen Sie doch den Bildungsspender. Wir sind dort gelistet. Es funktioniert so: Nachdem unsere Einrichtung ausgewählt wurde, suchen Sie sich den Händler Ihrer Wahl aus, dann kaufen Sie ohne Aufpreis ein. Der Händler gibt einen bestimmten %Anteil an uns von Ihrem Einkauf weiter. Mit dem folgenden Link gelangen Sie direkt beim Bildungsspender zu uns.

Bildungsspender